Reisesuche

Grindelwald

,
zu Favoriten hinzufügen
Your search results

Reisenbeschrieb

Das Eiger-Dorf Grindelwald im Berner Oberland liegt eingebettet in eine liebliche und grüne Talmulde, umgeben von einer imposanten Bergkulisse mit Eiger-Nordwand und Wetterhorn. Diese Kulisse und die zahllosen Aussichtspunkte und Aktivitäten machen Grindelwald zu einem der begehrtesten und kosmopolitischsten Ferien- und Ausflugsziele der Schweiz und zum grössten Skiort der Jungfrauregion.

Dank des grossartigen Panoramas und der einst bis in den Talkessel vorstossenden Gletscher zog Grindelwald ab dem ausgehenden 18. Jh. erste Gäste an, vornehmlich Engländer. Mitte des 19. Jh. erfolgte der eigentliche Durchbruch des Alpinismus, einheimische Bergführer erstiegen mit englischen Touristen die Gipfel der Region. Die Erstbesteigung des alpinistisch schwierigsten Eiger erfolgte 1858 (Nordwand erst 1938).
Mit dem Bau von Strasse und Bahnlinie wurde die Anreise nach Grindelwald gegen Ende des 19. Jahrhunderts einfacher, nun begann auch der Wintertourismus. 1908 entstand hier die erste Seilbahn der Alpen am Wetterhorn. Und 1912 erreichte die Eisenbahn via Kleine Scheidegg das Jungfraujoch; noch heute ist das «Top of Europe» die höchste Eisenbahnstation Europas und ein weltbekanntes Ausflugsziel im ewigen Schnee und Eis.

Die beiden Skigebiete First und Kleine Scheidegg – Männlichen – Wengen bieten 160 Pistenkilometer mit rund 30 Anlagen bis auf 2500m. Das ebenfalls zur Skiarena Jungfrauregion zählende Schilthorn bei Mürren erreicht sogar 2971m. Spektakulärste Piste der Region ist zweifelsohne die Lauberhornabfahrt bei Wengen, bekannt aus dem Weltcup-Zirkus.
80 Kilometer Winterwanderwege mit Aussicht auf sieben Viertausender und majestätische Gletscher stehen zur Wahl, zudem 60km Schlittelwege, darunter mit 15km Länge einer der längsten Schlittelwege der Alpen vom Faulhorn ins Tal. Natürlich sind in Grindelwald zahllose weitere Wintersportarten möglich.

Region:
Land: Switzerland
Property Id: 6330

Vergleichen